J. Römer KG
Hugenottisches Wein- und
Likörhaus seit 1838
Hafenplatz 15, 34385 Bad Karlshafen
Tel: 05672 - 331 | Email

Öffnungszeiten
Fr,Sa,So 15 – 18 Uhr, dazu nach individueller Vereinbarung sowie der Saison angepasst und auf Wunsch abends für Gruppen

Wanderungen mit Dorothe Römer
(fast) täglich rund um Bad Karlshafen
Weitere Infos

Während der Hafen-Baustelle ist das Weinhaus nur nach Terminvereinbarung geöffnet.

15. Juni 2018
Neue Göttinger Gruppe - Satire pur
weiter lesen

Die Melankomiker
Die Melankomiker - Jürgen Denkewitz

Die Melankomiker
Die Melankomiker - Waldemar Rösler

Kleinkunstabend mit den Melankomikern

08.10.2010

Sie sind Jungs geblieben
Melankomiker präsentierten neues Programm als Frauen-Flüsterer

Pressebericht HNA (Markus Löschner)

Bad Karlshafen. "Ihr schon wieder! Und Sie schon wieder!" Nach diversen Auftritten innerhalb der vergangenen Jahre ist den beiden Sachsen das nordhessische Publikum vertraut. Und umgekehrt. Jürgen Denkewitz und Waldemar Rösler spielten im ausverkauften Weinhaus am Hafenplatz ihr neues Programm "Frauen-Flüsterer".

Und natürlich blieben sich die Melankomiker in der Mischung aus melancholisch-nachdenklichen Liedern und Humor treu - Letzterer gerne auch mal boshaft oder etwas derber, aber immer in Sprachwitz verpackt.

Und ihren Themen: Vieles dreht sich wie so oft um Frauen und um Jürgen und Waldemar selbst. Im neuen Programm schwelgen die beiden gerne in Erinnerungen an ihre gemeinsame Kindheit und Jugend. Eine Alterserscheinung? Doch nicht bei den Melankomikern, die ihre Pubertät als die "geilste Zeit des Lebens" besingen. Als Frauen-Flüsterer zeigen sie, was sie musikalisch und im Umgang mit dem anderen Geschlecht drauf haben.

Und gegen Ende des Konzertes gelangen sie zu der Erkenntnis, dass sie Jungs geblieben sind. Und eindeutig immer bleiben werden, solange ihnen nur genügend Reime auf markante Frauennamen einfallen. Nach der allseits beliebten Madeleine und Chantalle aus Halle heißt das Objekt der Begierde im aktuellen Programm Rebecca.

Eingestreut wurden Lieder von den Kollegen Reinhard Mey und - überraschend hochdeutsch - BAP sowie zur Freude der Zuhörer die bekannte melankomische Schilderung einer nicht ganz erholsamen Italienreise.

Schade dass die Konzertgäste aus der nahen Rehaklinik früh den Heimweg antreten müssen: Das Zugabenpotenzial des Abends wäre sonst wohl über die 23-Uhr-Marke hinaus ausgeschöpft worden.

[Programm | Archiv]


Bad Karlshafen 2018 © J. Römer KG, Hugenottisches Wein- und Likörhaus seit 1838      Sitemap | Weinhaus auf Google+ | | Rechtliches | Seitenanfang