J. Römer KG
Hugenottisches Wein- und
Likörhaus seit 1838
Hafenplatz 15, 34385 Bad Karlshafen
Tel: 05672 - 331 | Email

Öffnungszeiten
Mo - Fr 15 - 18 Uhr, Sa 10 - 13 Uhr
Sonntagnachmittag nach Bedarf, Dienstag Ruhetag!


Ab 1. September
(fast) täglich Wanderungen mit Dorothe Römer im Bad Karlshafener Umland

3. September 19.00 Uhr
Dorothe Römer Lesung
"Ein fröhlich Gemüt und edler Wein" Mehr Infos zu den Veranstaltungen

Preislisten und Angebote:

- Wein- / Champagner-Proben,
geführte Wanderungen u.a. (PDF)

- Liköre (PDF)

Weinhaus Römer - Bad Karlshafen - Dorothe Römer
Dorothe Römer

Weinhaus Römer - Bad Karlshafen - Weinprobe
Weinprobe - Korken erzählen Geschichten

Weinhaus Römer - Bad Karlshafen - Weinprobe
... und der Wein spricht für sich

Weinhaus Römer - Das Buch zum Weinhaus
Das Buch zum Weinhaus Verlagsflyer (PDF)

Weinhaus Römer - Bad Karlshafen - Frédéric Julien de Lassus
Frédéric Julien de Lassus
Foto: © Markus Danz

Weinhaus Römer - Bad Karlshafen - Dorothe Römer und Frédéric Julien de Lassus
Dorothe Römer und Frédéric Julien de Lassus
Foto: © Markus Danz

Weinhaus Römer - Bad Karlshafen - Frédéric Julien de Lassus
Frédéric Julien de Lassus
Foto: © Diethart Rindermann

Römers Anekdoten
Veranstaltungsangebote für Kleinkunstabende

Kontakt und Buchung

J. Römer KG
Hafenplatz 15, 34385 Hugenottenstadt Bad Karlshafen
Tel. 05672 - 2081, Fax: 05672 - 2083
pinot@weinhandlung-roemer.de


Literarische Weinprobe

mit Dorothe Römer - Geschichten aus dem Hugenottischen Weinhaus Bad Karlshafen

Weinhändlerin mit Hugenottenblut
Dorothe Römer stammt aus der Hessisch' Sibirischen Provence und hat den für diese Region typischen Migrationshintergrund. Die Nachfahrin der hugenottischen Winzer- und Pfarrerfamilie Suchier de Colz erzählt aus dem Schnapskästchen.

Wissen Sie, wie groß die Hugenotten waren oder warum katholische Pfarrer für einen Weinhändler der Inbegriff des Schreckens sein können? Ist Ihnen klar, wie schnell man ein Weinhaus mit einer Arztpraxis verwechselt und warum Gäste eines Liederjankonzertes so gerne backstage bleiben? Auf all diese Fragen gibt es Antworten, Antworten, die Sie nicht nur mit einem Gläschen Wein herunterspülen dürfen.

Die hugenottische Römerin wird musikalisch begleitet, mal von Jean Pacalet, dem Akkordeon-Star aus Chambéry, mal von den Urgesteinen des satirischen Folkgesanges Liederjan. In der Begegnung mit weiteren Künstlern werden z. B. die Route Nationale 7 oder die Süperin eindrucksvoll aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet.

Literarische Weinprobe: Lesung aus "Ein fröhlich Gemüt und edler Wein - Geschichten aus dem Hugenottischen Weinhaus", 150,00 €.
(Konditionen für Lesungen außerhalb Bad Karlshafens nach Vereinbarung)

Hugenottenkind: Lesung von D. Römers Kolumnen und Essays aus der Rubrik „Hugenotten im Alltag“, 150,00 €
(Konditionen für Lesungen außerhalb Bad Karlshafens nach Vereinbarung).

Buch: "Ein fröhlich Gemüt und edler Wein" - Jetzt erhältlich!
Literarische Weinprobe im Hugenottischen Weinhaus. Das Buch erscheint im Herbst 2011.
Verlagsflyer zum Buch (PDF)

Buchvorbestellungen unter: www.mitzkat.de


Pressestimmen zum Buch

Von solchen Weinproben erzählen die fiktionalen, humorvollen, frechen aber kritischen Geschichten der traditionsbewussten Frau. Bei den Zuschauern kamen die experimentelle Musik und die Geschichten so gut an, dass es eine Zugabe nach der anderen forderte. (Mündener Allgemeine, HNA)

Die Mitglieder der Compagnie Poesie liefen aus Anlass des 75. Geburtstages ihres Schwelmer Mitglieds "Bömmes" Hans-Dietrich Mohr zur Höchstform auf und schenkten nicht nur dem Geburtstagsjubilar, sondern auch dem Publikum ein Programm mit Überlänge.
(WAZ 3.10.2013) Unter anderem mit Dorothe Römer ... Bericht lesen

Geschichte, Geschichtchen und Musik (Hofgeismarer Allgemeine, HNA)
Weinhändlerin mit Hugenottenblut (Hessisches Fernsehen)
Hoffnungsträger von Bad Karlshafen (Frankfurter Allgemeine Zeitung)
Die Erbauer Neu-Isenburgs und die Tugend der Geselligkeit (Frankfurter Neue Presse) (PDF)

Storys aus der Schnapskiste: Dorothe Römer schrieb Buch mit Geschichten und Geschichte aus der Weinhandlung (Hofgeismarer Allgemeine, HNA 19.10.2011)
Weiter lesen (PDF)


Dorothe Römer in der HNA (Hessisch-Niedersächsische Allgmeine)

Welche Spuren die hugenottische Bevölkerung im Kreisteil Hofgeismar und der weiteren Region hinterlassen hat, darüber berichtet die HNA ab Februar 2012 in einer neuen Serie. Dort kommt die Bad Karlshafener Autorin Dorothe Römer zu Wort, in deren Familiengeschichte das Thema Hugenotten immer eine große Rolle gespielt hat.

Der hugenottische Einfluss auf die deutsche Sprache, auf die regionale Speisekarte und viele weitere Aspekte sollen in der neuen Serie beleuchtet werden.

HNA Artikel 1 - 28.2.2012 (PDF)


Dorothe Römer & Frédéric Julien de Lassus

Literarische Weinprobe und Chansons - Bonjour mes amis!
Die Kinder der Hugenotten – Chansons & Geschichten aus der alten und neuen Heimat

Rendez-vous mit hugenottischem Erbe
2010 treffen sich während einer Fête de la musique zwei Nachfahren cevennolischer Hugenotten im Weserbergland. Sie ist Weinhändlerin und Autorin aus dem für die französischen Réfugiés vom Hessischen Landgraf Carl gebauten Bad Karlshafen.

Er ist freischaffender Maler und Chansonnier, der 1986 aus Paris in das nordhessische Kassel umsiedelte. Sie malt in ihrer Freizeit, er wäre gern mit einer Weinhändlerin verheiratet.

Ihre Vorfahren stammen aus einem Weiler bei Privas, seine Vorfahren aus Bagnols-les-Bains in den protestantisch geprägten Cevennen. Man hat sich gut dreihundert Jahre aus den Augen verloren -, denn: "Ich bin sicher, dass unsere Vorfahren sich kannten!", so Lassus.

Was ist aus den Kindern der evangelischen Christen geworden, die im ausgehenden 17. Jahrhundert von der französischen Diktatur verfolgt wurden? Wie viel Frankreich steckt in einer Deutschen? Wie viel Deutschland in einem Franzosen?

Dorothe Römer und Frédéric Julien de Lassus beantworten diese Fragen mit Musik, Poesie und viel Humor. Fernweh/Heimweh in die Cevennen erwünscht!


Bad Karlshafen 2014 © J. Römer KG, Hugenottisches Wein- und Likörhaus seit 1838      Sitemap | Weinhaus auf Google+ | | Rechtliches | Seitenanfang